Impressum / Datenschutz / Werbepartner / Unser Verein / Unser Restaurant / +49 (0)7243 719154

Vorschau auf die Spielwoche 25.09.-01.10.2017

1. Mannschaft – 2. Bundesliga Süd Frauen (DCU)

So., 01.10.2017 um 13:00 Uhr: Vollkugel Ettlingen 1 - SG RW/BF Hemsbach 1

>> Heimsieg gegen starke Hemsbacherinnen angepeilt - Ergebnis über 2800 Kegel möglich ? <<

Im zweiten Heimspiel wollen die Ettlinger Frauen an das erste Heimspiel anknüpfen und versuchen, ein ähnlich gutes Ergebnis abzurufen. Allerdings hatte dort Ausnahmespielerin Monika Humbsch mit 569 Kegel ein selbst für die fallträchtigen Ettlinger Bahnen unglaubliches Ergebnis erzielt, von dem man in diesem Heimspiel sicher nicht ausgehen darf. Es gilt daher für alle eingesetzten Spielerinnen, ihre Leistungsgrenzen auszuloten und ein hohes Ergebnis abzurufen, denn die Gegnerinnen werden alles daransetzen, die Gastgeberinnen auf ihren eigenen Bahnen zu schlagen. Man darf davon ausgehen, dass dieses Spiel vor allem eine Kopfsache sein wird, denn beide Mannschaften können hervorragenden Kegelsport bieten, so dass nicht die keglerischen Fähigkeiten entscheiden werden, sondern vor allem der unbedingte Siegeswille.

Fazit: Gegen die starken Hemsbacherinnen ist vor allem Willensstärke und sicheres Spiel gefordert, will man frühzeitig in Führung gehen und das Spiel am Ende dann sicher gewinnen. Man sollte sich daher keine Schwäche erlauben und das Spiel auf hohem Niveau durchspielen.

Voraussichtliche Aufstellung:

Humbsch, Monika / Betz, Madeleine
Maier, Elvira / Speck, Sabine
Oßwald, Silke / Eberle, Birgit

Ersatz: Heck, Katja / Vukosavic, Janja

2. Mannschaft - Verbandsliga Frauen (BKBV)

So., 01.10.2017 um 10:30 Uhr: Vollkugel Ettlingen 2 - SG RW/BF Hemsbach 2

>> Zweites Heimspiel gegen Reserve aus Hemsbach muss gewonnen werden - Alle Spielerinnen sind gefordert <<

Nach dem Debakel in Plankstadt und dem ersten verlorenen Heimspiel gegen Sandhausen müssen die Heimspielerinnen schnell wieder in die Spur finden. Der kommende Gegner am Wochenende, die Reserve der Zweitbundesligamannschaft aus Hemsbach, konnte allerdings bisher auch noch kein Rundenspiel gewinnen, so dass nun der Vorletzte gegen den Tabellenletzten spielt und es schon früh in der Runde um wichtige Punkte geht. Der Sieger dieser Partei kann sich in der Tabelle deutlich vorarbeiten, der Verlierer startet gleich mit 00:06 Punkten in die Saison und muss sich dann schon aus dem Tabellenkeller vorarbeiten, hat also schon gleich ein Päckchen für die weitere Runde zu tragen.

Fazit: Ein absolut wichtiges Spiel steht an, der Tabellenvorletzte besucht den Tabellenletzten und zwei Pluspunkte wären für das Selbstvertrauen der Ettlinger Mannschaft unbedingt notwendig. Dazu muss aber jede Spielerin alles geben, um am Ende zwar nicht mit einem guten Ergebnis, aber mit leeren Händen dazustehen.

Voraussichtliche Aufstellung:

Queißer, Heidi / Heidl, Nicole
Hannich, Susanne / Souici, Barbara
Heck, Katja / Schumann, Karin

Ersatz: Diessner, Rita