Impressum / Datenschutz / Werbepartner / Unser Verein / Unser Restaurant / +49 (0)7243 719154

Vorschau auf die Spielwoche 16.-22.10.2017

1. Mannschaft – 2. Bundesliga Süd Frauen (DCU)

So., 22.10.2017 um 13:30 Uhr: Vollkugel Ettlingen 1 - Goldene 7 Spaichingen 1

>> Heimspiel gegen den Tabellenletzten - Sieg muss Pflicht sein <<

Am Sonntag, den 22.10.2017 spielt die erste Mannschaft um 13:30 Uhr gegen den Tabellenletzten Goldene Sieben Spaichingen 1. Alles andere als ein Sieg wäre eine Überraschung gegen die Südbadenerinnen, haben sich diese doch bisher auswärts noch nicht so stark präsentiert, mit 2592 Kegel und 2520 Kegel wurden bisher beide Auswärtsspiele verloren.

Die Gäste reisen mit einem Auswärtsschnitt von 2556,00 Kegel an, die Ettlingerinnen weisen aktuell einen Heimschnitt von 2766,00 Kegel aus, so dass die Differenz stattliche 210 Kegel beträgt, was berechtigte Hoffnungen auf einen Heimsieg aufkommen lässt. Die beiden besten Spielerinnen bei den Gästen sind derzeit Susanne Lehmann mit einem Auswärtsschnitt von 447,00 Kegel und Andrea Radakovic mit einem Auswärtsschnitt von 436,00 Kegel. Bei den Ettlingerinnen sind die beiden besten Spielerinnen aktuell Monika Humbsch mit einem Heimschnitt von 541,50 Kegel und Silke Oßwald mit einem Heimschnitt von 459,50 Kegel.

Fazit: Wenn die Spielerinnen ihre gewohnten Heimleistungen abrufen, steht einem Sieg eigentlich nichts mehr im Weg, da der Gegner auswärts nicht so stark einzuschätzen ist. Allerdings muss jedes Spiel neu begonnen werden und es darf kein Gegner unterschätzt werden, so dass man sich auf dieses Spiel konzentrieren sollte, damit nichts anbrennt.

Voraussichtliche Aufstellung:

Humbsch, Monika / Vukosavic, Janja
Betz, Madeleine / Oßwald, Silke
Eberle, Birgit / Speck, Sabine

Ersatz: Maier, Elvira

2. Mannschaft - Verbandsliga Frauen (BKBV)

So., 22.10.2017 um 10:30 Uhr: Vollkugel Ettlingen 2 - SG DKC / RW Neulußheim 1

>> Schweres Heimspiel gegen den Tabellenführer - Sieg muss hart erarbeitet werden <<

Am Sonntag, den 22.10.2017 spielt die zweite Mannschaft um 10:30 Uhr gegen den Tabellenführer SG DKC / RW Neulußheim 1. Die Kurpfälzerinnen sind mit bisher drei Siegen bei vier Spielen stark in die Saison gestartet und führen derzeit mit 06:02 Punkten die Tabelle der Verbandsliga Frauen an. Die Gäste werden sich auch in Ettlingen ihrer Haut wehren und versuchen, mit einem starken Auftritt die Punkte zu entführen. Gegen den Tabellenletzten aus Ettlingen dürfte die Motivation besonders hoch sein, die Punkte zu ergattern. Die Gastgeberinnen werden sich allerdings wehren, benötigen sie doch die Heimpunkte dringend beim Kampf um den Klassenerhalt in diesem Jahr.

Die Gäste reisen mit einem Auswärtsschnitt von 2597,50 Kegel an, die Ettlingerinnen weisen aktuell einen Heimschnitt von 2621,00 Kegel aus, so dass schon die Differenz die Brisanz des Spiels erahnen lässt. Die beiden besten Spielerinnen bei den Gästen sind derzeit Patricia Willnauer mit einem Auswärtsschnitt von 456,00 Kegel und Sabrina Kempf mit einem Auswärtsschnitt von 454,50 Kegel. Bei den Ettlingerinnen sind die beiden besten Spielerinnen aktuell Susanne Hannich mit einem Heimschnitt von 480,00 Kegel und Katja Heck mit einem Heimschnitt von 443,00 Kegel.

Fazit: Ein auf dem Papier eigentlich aussichtloses Spiel des Tabellenletzten gegen den Tabellenführer. Allerdings ist der Heimvorteil für die Ettlingerinnen schon gewichtig, wenn sie ihn auszunützen vermagen. Es gilt also, konsequent auf den eigenen Bahnen den Vorteil zu nützen und die Gäste in Schach zu halten.

Voraussichtliche Aufstellung:

Queißer, Heidi / Souici, Barbara
Diessner, Rita / Heck, Katja
Maier, Elvira / Hannich, Susanne

Ersatz: Schumann, Karin