Impressum / Datenschutz / Werbepartner / Unser Verein / Unser Restaurant / +49 (0)7243 719154

Vorschau auf die Spielwoche 23.-29.10.2017

1. Mannschaft – 2. Bundesliga Süd Frauen (DCU)

So., 29.10.2017 um 13:30 Uhr: Vollkugel Ettlingen 1 - DKC 79 Altlußheim 1

>> Heimspiel gegen den Tabellensiebten - Wenn man an die gewohnte Heimstärke anknüpft, bestehen gute Siegchancen <<

Am Sonntag, den 29.10.2017 spielt die erste Mannschaft um 13:30 Uhr gegen den Tabellensiebten DKC 79 Altlußheim 1. Die Gäste reisen mit einem Auswärtsschnitt von 2631,00 Kegel an, die Ettlingerinnen weisen aktuell einen Heimschnitt von 2781,00 Kegel aus, so dass die Differenz ordentliche 150 Kegel beträgt, was durchaus berechtigte Hoffnungen auf einen Heimsieg aufkommen lässt, wenn beide Mannschaften ihrem Schnitt folgen. Die beiden besten Spielerinnen bei den Gästen sind derzeit Cathleen Jahn mit einem Auswärtsschnitt von 459,00 Kegel und Anja Vetter mit einem Auswärtsschnitt von 450,00 Kegel. Bei den Ettlingerinnen sind die beiden besten Spielerinnen aktuell Monika Humbsch mit einem Heimschnitt von 537,67 Kegel und Silke Oßwald mit einem Heimschnitt von 461,33 Kegel.

Schaut man die bisherigen Auswärtsergebnisse der Altlußheimerinnen an, so haben diese mit 2627 Kegel und 2635 Kegel zwei solide Ergebnisse abgeliefert. Auf den fallträchtigen Ettlinger Bahnen wird man jedoch sicherlich noch höhere Ergebnisse erwarten dürfen, so dass sich die Ettlingerinnen vermutlich schon strecken müssen, um gegen die Gäste bestehen zu können. Mit Ergebnissen von 2811, 2807 und 2725 Kegel haben die Gastgeberinnen allerdings schon gezeigt, zu welchen Heimleistungen sie fähig sind.

Fazit: Wenn die Spielerinnen ihre gewohnten Heimleistungen abrufen, steht einem Sieg eigentlich nichts mehr im Weg, da der Gegner auswärts nicht so stark einzuschätzen ist. Allerdings muss jedes Spiel von neuem begonnen werden und es darf dabei kein Gegner unterschätzt werden, so dass man sich auf dieses Spiel bestens vorbereiten sollte, damit man nicht in einen Rückstand gerät und dann unter Druck agieren muss.

Voraussichtliche Aufstellung:

Humbsch, Monika / Vukosavic, Janja
Betz, Madeleine / Oßwald, Silke
Maier, Elvira / Speck, Sabine

Ersatz: Eberle, Birgit

2. Mannschaft - Verbandsliga Frauen (BKBV)

So., 29.10.2017 um 10:30 Uhr: Vollkugel Ettlingen 2 - SK Ubstadt / Wolfartsweier 1

>> Schweres Heimspiel gegen den Tabellenführer - Sieg muss hart erkämpft werden <<

Am Sonntag, den 29.10.2017 spielt die zweite Mannschaft um 10:30 Uhr gegen den Tabellenführer SK Ubstadt / Wolfartsweier 1. Die Gäste sind mit bisher vier Siegen bei fünf Spielen stark in die Saison gestartet und führen derzeit mit 08:02 Punkten die Tabelle der Verbandsliga Frauen an. Die Gäste werden sich auch in Ettlingen ihrer Haut wehren und versuchen, mit einem starken Auftritt die Punkte zu entführen. Gegen den Tabellenneunten aus Ettlingen dürfte die Motivation besonders hoch sein, die Punkte aus Ettlingen entführen zu wollen. Die Gastgeberinnen werden sich allerdings nach besten Kräften wehren, benötigen sie doch die Heimpunkte dringend beim Kampf um den Klassenerhalt in diesem Jahr.

Die Gäste reisen mit einem Auswärtsschnitt von 2493,00 Kegel an, die Ettlingerinnen weisen aktuell einen Heimschnitt von 2628,00 Kegel aus. Die beiden besten Spielerinnen bei den Gästen sind derzeit Svenja Schleich mit einem Auswärtsschnitt von 440,50 Kegel und Ines Bürkle mit einem Auswärtsschnitt von 440,00 Kegel. Bei den Ettlingerinnen sind die beiden besten Spielerinnen aktuell Susanne Hannich mit einem Heimschnitt von 452,50 Kegel und Jasmin Harant mit einem Heimschnitt von 451,50 Kegel.

Fazit: Ein auf dem Papier eigentlich fast aussichtloses Spiel des Tabellenvorletzten gegen den momentanen Tabellenführer. Allerdings ist der Heimvorteil für die Ettlingerinnen schon gewichtig, wenn sie ihn auszunützen vermögen. Es gilt also, konsequent auf den eigenen Bahnen den Vorteil zu nützen und die Gäste in Schach zu halten, um die Punkte in Ettlingen zu behalten. Dies wäre wichtig für den Klassenerhalt.

Voraussichtliche Aufstellung:

Queißer, Heidi / Souici, Barbara
Diessner, Rita / Heck, Katja
Heidl, Nicole / Hannich, Susanne

Ersatz: Schumann, Karin