Impressum / Datenschutz / Werbepartner / Unser Verein / Unser Restaurant / +49 (0)7243 719154

Vorschau zur Spielwoche 03.-09.12.2018

1. Mannschaft - 2. Bundesliga Süd Frauen

So. 09.12.2018 um 15:00 Uhr: DKC/RW Neulußheim 1 - Vollkugel Ettlingen 1

>> anspruchsvolle Bahnen und eine heimstarke Mannschaft warten auf unsere Frauen <<

Mit gemischten Gefühlen treten unsere Frauen zum 11. Spieltag beim SG DKC/RW Neulußheim 1 zum Auswärtskampf an. Bahnen die sie kennen und mit Respekt betrachten. Erstrecht, da die Neulußheimer Spielerinnen doch recht heimstark und somit nicht zu unterschätzen sind.

Mit einem aktuellen zweiten Tabellenplatz werden diese ihre Heimstärke natürlich nutzen und mit einem Schnitt von 2682 Kegel eine recht harte Nuss werden. Mit Tatjana Fischer, die einen starken Heimschnitt von 476,8 Kegel vorzeigen kann und Sabrina Kempf mit ebenfalls guten 456,3 Kegel, stellt Neulußheim Spielerinnen die es zu bezwingen gilt. Die Ettlinger Frauen stellen hiergegen, die momentan super spielende Sabine Speck mit einem Auswärtsschnitt von 453,4 Kegel und Monika Humbsch mit 447,0 Kegel. In der Mannschaft können sie einen Auswärtsschnitt von 2636 Kegel vorweisen.

Fazit: Betrachtet man die nackten Zahlen, so mag man sehen, dass wird schwer. Doch kennt man die Spielerinnen und ihre momentane Verfassung, dann weiß man im Moment ist alles möglich. Die Ettlingen Frauen sind auf dem Weg zurück zur alten Stärke und diese wollen sie am kommenden Sonntag gleich auf den anspruchsvollen Bahnen beweisen. So darf man also gespannte sein, was sie in Neulußheim zaubern werden.

Voraussichtliche Aufstellung:

Humbsch, Monika - Heck, Katja
Heidl, Michaela - Hannich, Susanne
Maier, Elvira- Speck, Sabine

Ersatz: Beste 2. Mannschaft

2. Mannschaft - Landesliga 1 Frauen

Sa. 08.12.2018 um 17:00 Uhr: DKC 88 St. Leon 1 - Vollkugel Ettlingen 2

>> Mit der Motivation aus dem vergangenen Spiel zum Auswärtsspiel mit Ziel – Sieg, Sieg, Auswärtssieg <<

Den 11. Spieltag bestreitet unsere 2. Mannschaft ungewohnter Weise am Samstag bei DKC 88 St. Leon. Zu ungewohnter Zeit, auf recht unbekannten Bahnen, jedoch mit dem Ziel, auch hier die Punkte zu entführen und den Schwung des letzten Spieles mitzunehmen.

Mit dieser Einstellung werden sie am Samstag auf einen Gastgeber treffen, der aktuell einen starken Heimschnitt von 2578,2 Kegel vorzeigen kann. Es stellen sich die beiden stärksten Spielerinnen um Gabriele Walzer 451,8 Kegel und Manuela Jakob mit 450 Kegel, mit ihren Mannschaftskolleginnen, motiviert dem Kampf. Nicht weniger motiviert stellen sich die Ettlingen Frauen um Janina Merk 421 Kegel und Angelina Emmerling mit 410,7 Kegel auf, um trotz geringerem Auswärtsschnitt von 2419 Kegel am Samstag auf den Bahnen zu zeigen, was in ihnen steckt. Denn St. Leon ist trotz besserer Heimleistung in der Tabelle hinter unseren Frauen, wenn gleich auch mit Punktegleichstand.

Fazit: Unsere sechs Frauen wissen was sie können und wollen dies am Samstag natürlich auf die Bahnen bringen. Hochmotiviert befinden sie sich in der Aufholjagd, nach einem erschwerten Saisonstart. Mittlerweile haben sie sich auf den 3. Tabellenplatz vorgekämpft. Der Wille ist da, jetzt geht es an die Umsetzung.

Voraussichtliche Aufstellung:

Diessner, Rita - Emmerling, Angelina
Merk, Janina - Souici, Barbara
Cunow, Christina - Hester, Jessica

Ersatz: -