Impressum / Datenschutz / Werbepartner / Unser Verein / Unser Restaurant / +49 (0)7243 719154

Vorschau zur Spielwoche 04.-10.03.2019

1. Mannschaft - 2. Bundesliga Süd Frauen

So., 10.03.2019 um 14:30 Uhr: TV Unterlenningen 2 - Vollkugel Ettlingen 1

>> Bei den Frauen von Unterlenningen wird ein Sieg schwierig - Tückische Heimbahnen bereiten den Ettlingerinnen durchaus Probleme <<

Am Sonntag, 10.03.2019 um 14:30 Uhr spielen die Ettlinger Frauen im letzten Auswärtsspiel bei den Sportfreunden vom TV Unterlenningen, die ja auch Mitglied im Ettlinger KV sind. Die dortigen Plattenbahnen gelten als schwer bespielbar, jeder Dreher wird dort sofort gnadenlos bestraft. Insofern wird es in diesem Spiel des Tabellensiebten TV Unterlenningen gegen den Tabellensechsten Vollkugel Ettlingen neben der aktuellen Tagesform darauf ankommen, wie die Ettlinger Frauen mit den tückischen Plattenbahnen zurechtkommen. Beide Mannschaften sind schon frühzeitig gesichert und können daher ein entspanntes Spiel angehen.

Die Unterlenninger Frauen weisen derzeit einen Heimschnitt von 2510,00 Kegel (418,33 Kegel pro Spielerin) aus, die Ettlinger Frauen reisen derzeit mit einem Auswärtsschnitt von 2630,13 Kegel (438,35 Kegel pro Spielerin) an. Insofern sind die Nordbadenerinnen in diesem Spiel auf dem Papier deutlich stärker, allerdings sieht die Realität auf den schweren Bahnen wohl anders aus.

Beste Heimspielerinnen bei den Gastgeberinnen sind zur Zeit Carina Scheer mit einem Heimschnitt von 448,00 Kegel sowie Antonia Hoi mit einem Heimschnitt von 437,00 Kegel. Bei den Ettlinger Gästen sind derzeit beste Auswärtsspielerinnen Monika Humbsch mit einem Auswärtsschnitt von 453,38 Kegel sowie Sabine Speck mit einem Auswärtsschnitt von 448,13 Kegel.

2. Mannschaft - Landesliga 1 Frauen

So., 10.03.2019 um 14:30 Uhr: DKC RW / GN Walldorf 1 - Vollkugel Ettlingen 2

>> Ettlinger Frauen haben einen heimstarken Gegner - Ein Sieg auswärts wäre ein großer Schritt nach vorne <<

Am Sonntag, den 10.03.2019 um 14:30 Uhr trifft der Tabellensiebte Vollkugel Ettlingen 2 auf den Tabellenneunten DKC RW / GN Walldorf 1, der akut abstiegsgefährdet ist. Die Gastgeberinnen müssen also dringend punkten, während die Ettlinger Frauen das Spiel etwas ruhiger angehen können. Insofern muss man sehen, wer die bessere Tagesform hat und wer sich dann letztendlich in diesem Spiel durchsetzen kann. Ein Sieg auswärts wäre für die Moral nochmals wichtig, damit dann im letzten Spiel der Saison nochmals gepunktet werden kann.

Die Walldorfer Frauen weisen derzeit einen Heimschnitt von 2392,50 Kegel (398,75 Kegel pro Spielerin) aus, die Ettlinger Frauen reisen mit einem derzeitigen Heimschnitt von 2410,75 Kegel (401,79 Kegel pro Spielerin) an. Da beide Mannschaften in ihren jeweiligen Schnitten eng beieinander liegen, wird es interessant zu sehen, wer die bessere Tagesform vorweisen kann und somit das Spiel für sich entscheiden kann.

Beste Heimspielerinnen bei den Gastgeberinnen sind zur Zeit Monika Krauß mit einem Heimschnitt von 422,63 Kegel sowie Marion Eberhard-Sauter mit einem Heimschnitt von 413,38 Kegel. Bei den Ettlinger Gästen sind derzeit beste Auswärtsspielerinnen Michaela Heidl mit einem Auswärtsschnitt von 478,00 Kegel sowie Elvira Maier mit einem Auswärtsschnitt von 423,57 Kegel.