Vorschau zur Spielwoche 06.-12.01.2020

1. Mannschaft - 2. Bundesliga Süd Frauen

So., 12.01.2020 um 14:45 Uhr: SG RW / BF Hemsbach 1 - Vollkugel Ettlingen 1

>> Beim ersten Auswärtsspiel 2020 gegen die SG RW/BF Hemsbach erwartet die Ettlinger Frauen ein schwerer Gegner - Es muss gepunktet werden, soll der Anschluß an die Tabellenspitze gehalten werden <<

In der 11. Spielwoche spielen die Ettlinger Frauen als Tabellenzweiter auswärts gegen den Tabellensechsten SG RW/BF Hemsbach 1 und wollen in diesem Spiel die Auswärtspunkte mitnehmen. Die Hemsbacher Mannschaft weist derzeit einen aktuellen Heimschnitt von 2716,00 Kegel auf (Schnitt pro Spielerin 452,67 Kegel). Mit bisher 2655, 2732, 2752 und 2725 Kegel zeigten sie zuhause schon, zu was sie auf den fallträchtigen Bahnen fähig sind. Die Ettlinger Frauen treten zu diesem Spiel mit einem Auswärtsschnitt von 2682,25 Kegel an (Schnitt pro Spielerin 447,04 Kegel) und haben bisher mit 2620, 2695, 2664 und 2750 auswärts nicht schlecht aufgespielt, dabei aber schon drei Niederlagen kassiert. Um so wichtiger ist es nun, dass nun ein Ruck durch die Mannschaft geht und dieses Spiel mit der nötigen Ernsthaftigkeit angegangen wird, um die Punkte aus Hemsbach entführen zu können.

Die besten Hemsbacher Heimspielerinnen sind derzeit Michaela Engel mit einem Heimschnitt von 477,30 Kegel, Shirley Brechtel mit 467,00 Kegel, Daniela Burkert mit 458,00 Kegel, Eve Einberger mit 456,00 Kegel, Stephanie Werle mit 447,00 Kegel und Sandra Hallberg mit 445,70 Kegel.

Die besten Ettlinger Auswärtsspielerinnen sind derzeit Monika Humbsch mit einem Auswärtsschnitt von 466,00 Kegel, Jessica Hester mit 465,50 Kegel, Katja Heck mit 447,30 Kegel, Susanne Hannich mit 442,50 Kegel, Sabine Speck mit 441,00 Kegel und Silke Oßwald mit 436,00 Kegel.

Die Ettlingerinnen, die bisher zuhause stark aufgespielt haben, müssen endlich auch auswärts zu ihrer alten Stärke zurückfinden, wollen sie nicht frühzeitig den Anschluss an die Tabellenspitze verlieren. Nur wenn man auch auswärts mannschaftlich geschlossen auftreten kann, hat man die Chance, die Hemsbacher Spielgemeinschaft auf ihren schnellen Heimbahnen schlagen zu können. Dazu bedarf es aber eines Ergebnisses über mindestens 2650 Kegel, besser sogar über 2700 Kegel. Dass das ein schweres Stück Arbeit werden wird, das dürfte allen Spielerinnen klar sein, aber auch auswärts sollte man sich auf seine Stärken besinnen und eine saubere Rückrunde hinlegen.

Das Spiel kann im DCU-Liveticker ab 14:45 Uhr verfolgt werden: https://dcu-ev.de/spj1819/lt-trenner1819/lt-aufruf-bl

2. Mannschaft - Landesliga 1 Frauen

So., 12.01.2020 um 12:00 Uhr: DKC 89 Weinheim 1 - Vollkugel Ettlingen 2

>> Das erste Auswärtsspiel 2020 gegen den DKC 89 Weinheim wird schwierig - Das Tabellenende ist nicht weit entfernt, insofern wären die Punkte dringend notwendig <<

In der 11. Spielwoche spielen die Ettlinger Frauen als Tabellensechter auswärts gegen den Tabellendritten DKC 89 Weinheim 1. Will man in diesem Spiel die Auswärtspunkte mitnehmen, so muss man sich zu den letzten Auswärtsspielen deutlich steigern. Die Weinheimer Mannschaft weist derzeit einen aktuellen Heimschnitt von 2587,67 Kegel auf (Schnitt pro Spielerin 431,28 Kegel). Mit bisher 2598, 2599 und 2566 Kegel zeigten die Weinheimerinnen zuhause schon, dass mit ihnen zu rechnen sein wird. Die Ettlinger Frauen treten zu diesem Spiel mit einem Auswärtsschnitt von 2370,67 Kegel an (Schnitt pro Spielerin 395,11 Kegel) und haben bisher mit 2420, 2315 und 2377 auswärts noch nicht überzeugen können und daher bisher nur Niederlagen kassiert. Um so wichtiger ist es nun, dass nun auch auswärts mal ein Ruck durch die Mannschaft geht und dieses Spiel mit der nötigen Ernsthaftigkeit und Spielfreude angegangen wird, um die Punkte aus Weinheim entführen zu können.

Die besten Weinheimer Heimspielerinnen sind derzeit Marion Ehret mit einem Heimschnitt von 446,00 Kegel, Magdalena Hutter mit 443,70 Kegel, Nicole Nepputh mit 441,00 Kegel, Julia Jahn mit 439,30 Kegel, Christina Ehret mit 4428,70 Kegel und Monika Ehret mit 419,50 Kegel.

Die besten Ettlinger Auswärtsspielerinnen sind derzeit Elvira Maier mit einem Auswärtsschnitt von 423,00 Kegel, Christian Cunow mit 408,00 Kegel, Angelina Emmerling mit 407,30 Kegel, Susanne Hannich mit 407,00 Kegel, Heidi Speck mit 397,30 Kegel und Barbara Souici mit 389,00 Kegel.

Die Ettlingerinnen, die bisher zuhause stark aufgespielt haben, müssen endlich auch auswärts punkten, wollen sie nicht frühzeitig den Anschluss an das Tabellenmittelfeld verlieren. Nur wenn man auch auswärts mannschaftlich geschlossen auftreten kann, hat man die Chance, die Weinheimerinnen auf ihren schnellen Heimbahnen schlagen zu können. Dazu bedarf es aber eines Ergebnisses über mindestens 2550 Kegel, besser sogar über 2600 Kegel. Dass das ein schweres Stück Arbeit werden wird, das dürfte allen Spielerinnen klar sein, aber auch auswärts sollte man sich auf seine Stärken besinnen und eine saubere Rückrunde hinlegen.

Das Spiel kann im DCU-Liveticker ab 12:00 Uhr verfolgt werden: https://sportkegelticker.de/index.php/baden1920/lt-1920-bad0

Wir verwenden Cookies um unsere Website zu optimieren und Ihnen das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten. Mit dem Klick auf „Erlauben“ erklären Sie sich damit einverstanden. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.