Impressum / Datenschutz / Werbepartner / Unser Verein / Unser Restaurant / +49 (0)7243 719154

Vorschau zur Spielwoche 28.01.-03.02.2019

1. Mannschaft - 2. Bundesliga Süd Frauen

So., 03.02.2019 um 13:00 Uhr: Vollkugel Ettlingen 1 - Post SV Ludwigshafen

>> Tabellenletzter gastiert in Ettlingen - Mit guter Heimleistung sollte ein Sieg kein Problem sein <<

Am Sonntag um 13.00 Uhr erwartet Vollkugel Ettlingen den PSV Ludwigshafen. Während die Ettlinger Frauen bisher noch ein recht ausgeglichenes Punktekonto aufweisen können, kämpfen die Frauen aus Ludwigshafen gegen den Abstieg. Die Ettlinger Frauen müssen sich jedoch voll auf ihre Heimstärke konzentrieren, um nicht wieder wie beim letzten Heimspiel überrascht zu werden. Mit einer guten Heimleistung sollten die Punkte sicher in Ettlingen bleiben können.

Fazit: Der Tabellenletzte gibt seine Visitenkarte in Ettlingen ab. Trotz der vermeintlichen Heimstärke darf man das Spiel nicht auf die leichte Schulter nehmen, sondern muss Paar für Paar hochkonzentriert zu Werke gehen. Die Ettlinger Bahnen ermöglichen jedem Gegner, hohe Ergebnisse zu erzielen.

Voraussichtliche Aufstellung:

Humbsch, Monika - Heck, Katja
Hannich, Susanne - Oßwald, Silke
Cunow, Christina - Speck, Sabine

Ersatz: Beste 2. Mannschaft

2. Mannschaft - Landesliga 1 Frauen

So., 03.02.2019 um 10:30 Uhr: Vollkugel Ettlingen 2 - SG RW / BF Hemsbach 2

>> Schweres Heimspiel gegen den Tabellenführer - Nur wenn alle Spielerinnen an ihre Grenzen gehen, ist ein Sieg möglich <<

Am Sonntag um 10.30 Uhr erwartet Vollkugel Ettlingen den Tabellenführer aus Hemsbach. Die starken Gäste haben in den vergangenen Spielen auch auswärts immer überzeugend gespielt, so dass auf die Ettlinger Frauen eine sehr schwere Aufgabe zukommen wird. Aber wenn alle Spielerinnen an ihre Leistungsgrenzen gehen, ist alles möglich.

Fazit: Ein schweres Spiel gegen den Tabellenführer in Ettlingen. Nur mit optimaler Geschlossenheit und wenn alle Spielerinnen an ihre Leistungsgrenzen gehen, wird ein Sieg möglich sein. Das Bestreben müssen zwei Punkte sein, diesem Ziel sollte sich alles unterordnen.

Voraussichtliche Aufstellung:

Speck, Heidi - Emmerling, Angelina
Dießner, Rita - Merk, Janina
Maier, Elvira - Hester, Jessica

Ersatz: Souici, Barbara